Sachbeschädigung durch Graffiti in Wörth
Foto von Polizei Rheinland-Pfalz

Sachbeschädigung durch Graffiti

Wörth (ots)

Im Zeitraum zwischen dem 27.12.22 und dem 28.12.22 zwischen 21:30 Uhr 04:30 Uhr wurden in Wörth an der Endhaltestelle 2 geparkte Straßenbahnen besprüht. Festgestellt wurde die Tat durch einen Zugführer, welcher seinen Dienst an der Endhaltestelle antreten wollte. Die unbekannten Täter verschafften sich auf derzeit unbekannte Weise Zugang zum Straßenbahndepot und besprühten jeweils eine Seite der jeweiligen Bahn. Durch die bunten Farbschmierereien entstand ein Schaden, welcher noch durch den Verkehrsbetrieb beziffert werden muss. Eine Strafanzeige wurde nach der Tatortarbeit entsprechend aufgenommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte sich der Focus der Ermittlungen auf Jugendliche bzw. junge Erwachsene richten. Zeugenhinweise in der Angelegenheit werden gerne von der Polizei Wörth unter der Rufnummer 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de entgegen genommen.